[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » OpenSource » OpenSource CMS und Foren » Drupal CMS nutzen (Wie ist es mit Drupal zu arbeiten)
Drupal CMS nutzen
AlexLDatum: Mittwoch, 2014-11-12, 4:10 AM | Nachricht # 1
Leutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 44
Ruf: 0
Status: Offline
Drupal CMS ist an der dritten Stelle nach Wordpress und Joomla und bietet ebenfalls viele Freiheiten in der Gestaltung eines eigenen Blogs. Damit arbeite ich seit ca. einem Jahr und bin soweit zufrieden. An dieser Stelle fällt mir ein, dass ich meine Drupal Blogs mal wieder bebloggen sollte :).

Beim Drupal kann man einen klasse Blog erstellen und es gibt zahlreiche Module sowie Templates, die man hier und hier herunterladen kann. Es gibt um die 16000 verschiedene Module und da wird man ganz bestimmt fündig. Man kann so das System nach Belieben erweitern.

Solche Drupal-Blogs kann ich gerne zeigen und ich betreibe ein Drupal 6 Blog und ein Drupal 7 Blog. Die eigentliche Installation von Drupal klappt aber nicht immer sehr gut, zumindest war es bei mir so der Fall und ich musste mehrmals versuchen. Aber da ich sehr hartnäckig war, hat es dann schlussendlich geklappt und ich habe sogar eine Testinstallation von Drupal 8 in Betrieb.

Ich warte nur bis man die Finalversion von Drupal 8 haben kann und werde dann updaten. Hoffentlich klappt es ohne Weiteres. Sonst wäre ich etwas verärgert.

Das Handhaben des Drupal Backends ist auch nicht soo kompliziert und man muss sich nur ein paar Wochen lang an alles gewöhnen und sich einfuchsen. Das ist wie Joomla und wenn man nach Wordpress mit Drupal arbeitet, wird man feststellen, dass vieles anders ist. Aber das ist sehr verständlich und man muss mit diesem OpenSource CMS übereinen längeren Zeitraum arbeiten.

Wie lange man brauchen wird, hängt auch davon ab, ob man sich mit den OpenSource CMS befasst und ob man da einschlägige Erfahrungen mitbringen kann. Aber mit etwas Ausdauer und Geduld lässt da etwas machen.

Die Installation der Drupal-Module und Templates muss via FTP-Zugang erfolgen, indem man sie auf den Webspace in die dafür vorgesehenen Verzeichnisse hochladen muss. Danach kann man ein Template oder ein Modul im Backend des CMS auch schon aktivieren.

Wenn man Schwierigkeiten bei Drupal bekommt, kann man sich an die Support-Foren wenden und zwar einmal das Deutsche Forum und einmal das Englische Forum.


Meine Projekte: Internetblogger.de - Blog-Reviews - Wpzweinull.ch
 
Forum » OpenSource » OpenSource CMS und Foren » Drupal CMS nutzen (Wie ist es mit Drupal zu arbeiten)
Seite 1 von 11
Suche: