Wordpress als CMS nutzen - Forum
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » OpenSource » OpenSource CMS und Foren » Wordpress als CMS nutzen (Was hat es mit dem Wordpress auf sich?)
Wordpress als CMS nutzen
AlexLDatum: Mittwoch, 2014-11-12, 3:53 AM | Nachricht # 1
Leutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 44
Ruf: 0
Status: Offline
Hallo liebe Forumbesucher und flüchtige Suchmaschinen-Besucher bzw. Leser dieses Forums. In diesem Thread geht es um Wordpress als CMS.

Mit Wordpress arbeite ich bereits seit 7,5 Jahren und habe schon etliche Sachen kennenlernen dürfen. Wordpress ist zu einem ausgereiften, ausgeklügelten und sehr professionellen Content Management System geworden.

Man kann es in jedem Sinne einsetzen, wenn man ein eigenes Blog starten möchte. Wordpress bietet Tausende von nützlichen sowie hilfreichen Plugins und Themes, durch die man das System nach bestem Können erweitern kann.

Diese Plugins und Templates lassen sich im Handumdrehen installieren und das geschieht alles aus dem Backend heraus. Man braucht nicht mal einen FTP-Zugriff und nur zur Not, wenn es nicht geht. Meistens geht es aber auch schon im Backend des CMS.

Mit Wordpress lassen sich tolle Blogs und Webseiten erstellen und wenn man ein selbstgehostetes Blog hat, so hat man die volle Bewegungsfreiheit im Blog und kann eine Menge anstellen, nachträglich ändern und auch neu gestalten.

Solche Wordpress-Blogs sehen zum Beispiel so oder so aus. Alle Neubeginner beim Blogging entscheiden sich ebenfalls für Wordpress, weil es wie kein anderes CMS, leicht zu bedienen und sehr verständlich zu sein scheint.

Ich kann es jedem Bloggenden oder jedem Anfänger empfehlen. Ich arbeite auch selbst sehr gerne auf mehrere Blogs damit.


Meine Projekte: Internetblogger.de - Blog-Reviews - Wpzweinull.ch
 
Forum » OpenSource » OpenSource CMS und Foren » Wordpress als CMS nutzen (Was hat es mit dem Wordpress auf sich?)
Seite 1 von 11
Suche: